Karrenzin besteht den Wald-Tüv : Langfristiger Umbau im Gemeindewald zeigt Früchte

von 02. Juli 2021, 12:21 Uhr

svz+ Logo
Wald-Tüv für die Gemeinde Karrenzin: Im Beisein von Waldminister Till Backhaus (r.) und Landrat Stefan Sternberg überreicht MV-Arbeitsgruppenleiter Hubertus Ritter von Kempski  (2. v. l.) die Urkunde an Bürgermeister Lukas Völsch.
Wald-Tüv für die Gemeinde Karrenzin: Im Beisein von Waldminister Till Backhaus (r.) und Landrat Stefan Sternberg überreicht MV-Arbeitsgruppenleiter Hubertus Ritter von Kempski (2. v. l.) die Urkunde an Bürgermeister Lukas Völsch.

Die Gemeinde Karrenzin hat sich verpflichtet, ihren 104 Hektar großen Wald nach den internationalen Standards für nachhaltige Waldbewirtschaftung PEFC zu bewirtschaften. Das Zertifizierungsverfahren ist erfolgreich gelaufen.

Herzfeld | Karrenzin verpflichtet sich, sein Tafelsilber nach den internationalen Standards für nachhaltige Forstwirtschaft zu erhalten. Die Gemeinde bestand erfolgreich das PEFC-Zertifizierungsverfahren. Hintergrund „Das ist für eine kleine Gemeinde wie unsere schon etwas Besonderes“, freut sich Bürgermeister Lukas Völsch. Der 104 Hektar große Kommunalw...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite