Eneuerbare Energien : Kommen nun doch die Windräder für Severin und Ganzlin?

von 17. November 2019, 19:30 Uhr

svz+ Logo
Noch nicht genug? Windräder bei Zölkow
Noch nicht genug? Windräder bei Zölkow

Öffentliche Beteiligung der Anträge beim Stalu läuft parallel zum Verfahren des Regionalen Planungsverbandes

Seit 2014 sagt die Gemeinde Domsühl „Nein“ zu den geplanten Windrädern im Ortsteil Severin. Das Hauptargument: Damit wäre das Dorf zu 160 Grad von Windrädern umgeben, die Kriterien des Regionalen Planungsverbandes erlauben aber nur 120 Grad. Auch Rotmilane nisten in dem Gebiet. Gerade erst hat Bürgermeister Hans-Werner Beck die Stellungnahme der Gemein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite