Feuerwehr Klinken bekommt neue Räume : Geduld wird jetzt belohnt

von 28. April 2021, 17:28 Uhr

svz+ Logo
Den Zuwendungsbescheid für die FFw Klinken hält Bürgemeister Sebastian Fynnau (4.v.l.) in den Händen, den zuvor Wolfgang Waldmüller (MdL, CDU, l.) überreichte. Weiter dabei Wolfgang Hilpert, Hans-Joachim Eggert, Stefan Kipcke und der amtierende Ortswehrführer Maik Dobbertin (v.l.).
Den Zuwendungsbescheid für die FFw Klinken hält Bürgemeister Sebastian Fynnau (4.v.l.) in den Händen, den zuvor Wolfgang Waldmüller (MdL, CDU, l.) überreichte. Weiter dabei Wolfgang Hilpert, Hans-Joachim Eggert, Stefan Kipcke und der amtierende Ortswehrführer Maik Dobbertin (v.l.).

Nach jahrelanger Wartezeit ist das Geld da. Die Klinkener Feuerwehr kann einen Sozialtrakt bauen.

Klinken | „Was lange währt, wird endlich gut“ – so heißt ein altes Sprichwort und das trifft auch im Fall der Klinkener Feuerwehr zur. In dieser Woche gab es den Zuwendungsbescheid zur Herstellung eines Sozialtraktes. Fast sieben Jahre mussten die Kameraden darauf warten, doch nun sollen die Bauarbeiten losgehen. Diesmal soll es nicht lange dauern und so traf m...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite