Demo in Parchim : Klinikleiter bezieht Stellung in Sachen Kinderstation

von 26. Juli 2020, 09:44 Uhr

svz+ Logo
Stellungnahme vor hundert Demonstranten: Asklepios-Regionalchef Guido Lenz versuchte die Vorwürfe gegen die Klinikleitung aus dem Weg zu räumen.
Stellungnahme vor hundert Demonstranten: Asklepios-Regionalchef Guido Lenz versuchte die Vorwürfe gegen die Klinikleitung aus dem Weg zu räumen.

In Sachen Kinderstation gingen erneut viele Parchimer auf die Straße. Regionalchef von Asklepios bezieht öffentlich Stellung zu Vorwürfen.

Parchim | „Krankenhauskonzerne verhandeln in der Ferne. Nehmen uns die Sicherheit – dazu sind wir nicht bereit.“ Das riefen die etwa hundert Demonstranten am Sonnabend, als sie vom Moltkeplatz vor die Parchimer Asklepios Klinik liefen. Eltern, Großeltern und Kinder, zudem weitere Bürger und auch Politiker der SPD, Linken und Freien Wähler zogen mit Sprechgesänge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite