Hilfe aus Mentin : Kerstin Nowitzke bringt Futterspenden ins Katastrophengebiet

von 30. Juli 2021, 14:27 Uhr

svz+ Logo
Widmet ihr Leben dem Tierschutz: Kerstin Nowitzke aus Mentin.
Widmet ihr Leben dem Tierschutz: Kerstin Nowitzke aus Mentin.

Frühere Tierarzthelferin betreibt in Mentin den Tierschutzhof „Rasselbande im Glück“. Sie hat in ihrem Leben schon viel Tierelend gesehen. Jetzt bringt sie Spenden in die von der Unwetterkatastrophe betroffene Region Ahrweiler.

Mentin | Eigentlich wollte sich Kerstin Nowitzke mal für ein paar Monate aus allen Projekten herausziehen und ausschließlich für ihre vierbeinigen Schutzbefohlenen in Mentin da sein. In dem kleinen Dorf in der Gemeinde Ruhner Berge betreibt die gelernte Tierarzthelferin den Tierschutzhof „Rasselbande im Glück“. Doch die verheerende Unwettertragödie im Süden...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite