„Event Arena“ im Teil-Lockdown : Kälte statt heiße Beats in der Diskothek Spornitz

von 20. November 2020, 16:00 Uhr

svz+ Logo
Geschäftsführer Thomas Schulz im leeren Haupsaal der Diskothek in Spornitz, die mit Holzpaletten unterteilt ist.
Geschäftsführer Thomas Schulz im leeren Haupsaal der Diskothek in Spornitz, die mit Holzpaletten unterteilt ist.

Club-Betreiber Thomas Schulz rechnet mit keiner schnellen Wiedereröffnung der einzigen Diskothek in der Region.

Parchim | Wo sonst Menschen tanzen, trinken und singen, ist es dunkel und kalt. Auf dem Parkplatz vor der „Event Arena“ in Spornitz ist es Ende November wärmer als drinnen. Die Diskothek ist durch die Schließung ausgekühlt wie ein steinerner Kühlschrank. Geschäftsführer Thomas Schulz steht im größten Floor des Clubs und zieht an einer Zigarette. Der 32-Jährige h...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite