Junges Staatstheater Parchim : Interview mit dem Intendanten: „Jede Spielzeit ist besonders“

von 10. September 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Bei dieser Inszenierung führt der Intendant selbst Regie: Thomas Ott-Albrecht im Bühnenbild für das „Live-Hörspiel I“ in der Theatergaststätte.
Bei dieser Inszenierung führt der Intendant selbst Regie: Thomas Ott-Albrecht im Bühnenbild für das „Live-Hörspiel I“ in der Theatergaststätte.

Thomas Ott-Albrecht, Intendant des Jungen Staatstheaters Parchim, im Interview zur neuen Spielzeit

Das Theater Parchim gibt es schon seit 1945. Im Jahr 2003 übernahm Thomas Ott-Albrecht das Bühnenhaus in der Blutstraße und steuert es seitdem durch oft unruhige Zeiten. Vor drei Jahren fusionierte die Parchimer Spielstätte mit dem Mecklenburgischen Staatstheater, und heißt seitdem „Junges Staatstheater“. Nun hat für die sieben Schauspieler und die 23 ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite