Parchim : Helden gesucht

Jugendrotkreuzler beim Wettkampf
Jugendrotkreuzler beim Wettkampf

Jugendrotkreuz baut in Parchim neue Gruppe auf. Informationen am 12. September

23-13265854_23-78746386_1459441285.JPG von
07. September 2018, 12:00 Uhr

„Werde ein Held!“ Mit diesem Slogan spricht der Parchimer DRK-Kreisverband Kinder und Jugendliche aus der Kreisstadt an: Hier soll eine neue Jugendrotkreuz-Gruppe aufgebaut werden. Zwar gibt es schon eine aktive Arbeitsgemeinschaft „Junge Sanitäter“ am Friedrich-Franz-Gymnasium. Mit der neuen Jugendrotkreuz-Gruppe wolle man nun auch Schülern aus anderen Bildungsreinrichtungen in der Kreisstadt einen festen Anlaufpunkt bieten, erfuhr SVZ von der Kreisleiterin Jessica Weis. Sie lädt am 12. September zu einer Informationsveranstaltung ein. Kinder in Begleitung ihrer Eltern sind um 17.30 Uhr im DRK-Freizeitzentrum in der Wallallee 31 von Parchim willkommen.

Man braucht nur eine Voraussetzung

Für die Mitarbeit im Jugendrotkreuz braucht man nur eine Voraussetzung mitzubringen, ermutigt Jessica Weis: „Das Interesse, anderen Menschen helfen zu wollen.“ Natürlich kommen auch Sport, Spiel und Spaß nicht zu kurz. Wettkämpfe bieten zudem die Gelegenheit, den eigenen Leistungsstand mit anderen zu messen. Jessica Weis aus Groß Godems fand selbst vor mehr als zehn Jahren durch eine Arbeitsgemeinschaft an ihrer Schule in Marnitz zum Kinder- und Jugendverband des Deutschen Roten Kreuzes. Das Erste-Hilfe-Abc erlernte sie von Jutta Hastädt. Die frühere Lehrerin vermittelt seit 1974 dem Jugendrotkreuz-Nachwuchs das Basiswissen. Mittlerweile gehört Jessica Weis der Kreisleitung des DRK-Jugendverbandes an, in diesem Jahr übernahm sie den Vorsitz. Hut ab, denn die angehende Krankenschwester steckt noch mitten in der Berufsausbildung. Und die absolviert sie auswärts, ein ganzes Stück von Parchim entfernt.

Aktuell ist das Jugendrotkreuz in elf Schulen und Kindereinrichtungen mit 19 Arbeitsgemeinschaften aktiv. Es zählt 260 Mitglieder, von denen 80 Juniorwasserretter sind. Mehr Infos: Telefon 01525/5365985

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen