Raduhn : Jugendclubleiterin Fischer geht in Ruhestand

23-82601930_23-102879832_1542115014.JPG von 07. Dezember 2019, 16:00 Uhr

svz+ Logo
Es gab keinen Tag, an dem Hannelore Fischer (vorne, Mitte), Leiterin des Jugendclubs der Gemeinde Lewitzrand, nicht gerne zur Arbeit gegangen ist. Die Jugendlichen werden ihr fehlen.
Es gab keinen Tag, an dem Hannelore Fischer (vorne, Mitte), Leiterin des Jugendclubs der Gemeinde Lewitzrand, nicht gerne zur Arbeit gegangen ist. Die Jugendlichen werden ihr fehlen.

Nach 24 Jahren als Leiterin des Jugendclubs der Gemeinde Lewitzrand hört Hannelore Fischer auf.

Unzählige Strohpuppen haben sie gebaut, an der Badewannenrallye teilgenommen, Neptunfeste im Eldebad in Garwitz organisiert, gemeinsam eine Woche auf Poel gezeltet, viele Kanutouren auf dem Kanal und der Elde unternommen – die Jungen und Mädchen im Jugendclub der Gemeinde Lewitzrand in Raduhn haben einiges erlebt. Immer an ihrer Seite: Hannelore Fische...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite