Jagdgenossenschaft Lewitzrand : Angst vor dem Wolf

von 12. November 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Immer wieder wird der Wolf in Mecklenburg-Vorpommern gesichtet, so auch von den Jägern im Revier Lewitzrand.
Immer wieder wird der Wolf in Mecklenburg-Vorpommern gesichtet, so auch von den Jägern im Revier Lewitzrand.

Das Tier ist der Grund für den Rückgang des Wildbestandes, sagen Jäger.

Die Jäger der Jagdgenossenschaft Lewitzrand sind in Sorge: Die Wölfe werden mehr. „Erst vor wenigen Tagen sind auf einer Fläche zwischen Muchow und Blievenstorf insgesamt neun Wölfe gesichtet worden, von denen sich manche bis auf zehn Meter näherten“, erzählte Alfred Lobbe, Vorsitzender der Jagdgenossenschaft auf der jüngsten Hubertusmesse in Spornitz....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite