Parchim : In den Regional-Schulen wird es nach Corona eng

von 29. April 2020, 18:04 Uhr

svz+ Logo
Wenige Jahre nach der Erweiterung der Fritz-Reuter-Schule wird der Platz schon wieder knapp.
Wenige Jahre nach der Erweiterung der Fritz-Reuter-Schule wird der Platz schon wieder knapp.

Stadt strebt eine vorübergehende Erweiterung der Aufnahmekapazität zum kommenden Schuljahr an

Parchim | Die Stadt Parchim möchte die Aufnahmekapazitäten für ihre beiden Regionalen Schulen nachjustieren. Das ist Voraussetzung, damit alle Kinder, die im Sommer für die fünfte Klasse angemeldet sind, in der Kreisstadt beschult werden können. Außerdem will die Stadt – jedoch in geringem Maße – Aufnahmereserven vorhalten, zum Beispiel für Kinder, die mit ihre...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite