Kein Güllelager in Spornitz : Kreis nimmt Baugenehmigung zurück

von 01. Februar 2021, 16:14 Uhr

svz+ Logo
Freude bei den Anwohnern: Anke (l.) und Siegfried Rätsch (r.) legten Widerspruch gegen die Baugenehmigung für die unmittelbar hinter ihrem Gartenzaun errichtete Güllelagune ein und ließen nicht locker, nun sind auch die Nachbarn wie Karl-Heinz Winkler erleichtert.
Freude bei den Anwohnern: Anke (l.) und Siegfried Rätsch (r.) legten Widerspruch gegen die Baugenehmigung für die unmittelbar hinter ihrem Gartenzaun errichtete Güllelagune ein und ließen nicht locker, nun sind auch die Nachbarn wie Karl-Heinz Winkler erleichtert.

Hartnäckigkeit der Anwohner wegen der über Nacht errichteten 6500 Kubikmeter Güllelagune in Steinbeck war erfolgreich

Spornitz | Im September wachten Anke und Siegfried Rätsch in Steinbeck bei Spornitz auf und hatten plötzlich ein 6500 Kubikmeter fassendes Güllebecken direkt hinter ihrem Gartenzaun, nur 80 Meter von ihrem Wohnhaus entfernt. Das Paar hat früher selbst in der Landwirtschaft gearbeitet und machte sich Sorgen um seine Gesundheit. Zudem war das Grundstück, in dass d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite