Grebbin : Neuer Gnadenhof auf ehemaligem Militärgelände entsteht

von 24. September 2020, 17:30 Uhr

svz+ Logo
Ochse Jonny kuschelt gerne mit Peter Moll, der ihn vor dem Schlachter rettete und auf seinem Hof bei Grebbin aufnahm.
Ochse Jonny kuschelt gerne mit Peter Moll, der ihn vor dem Schlachter rettete und auf seinem Hof bei Grebbin aufnahm.

Auf einem alten Militärgelände bei Grebbin baut Peter Moll einen großen Gnadenhof für verwahrloste oder vor dem Schlachter bewahrte Tiere auf.

Parchim | Jonny ist ein Ochse mit Schmusebedürfnis. Wenn Peter Moll durch das Tor geht, kommt das 350-Kilogramm-Tier angelaufen und schmiegt sich zärtlich an dessen Körper. Manchmal vergisst Jonny, dass er ein großer Brocken ist und schiebt Peter Moll über die Wiese. "Ich habe Jonny als Kalb bekommen und er kuschelt immer noch mit mir als ob er klein wäre", sagt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite