Georgenkirche in Parchim : Festgottesdienst wegen Corona auf September verlegt

von 08. März 2021, 12:55 Uhr

svz+ Logo
So sah es noch vor einigen Monaten in der St. Georgenkirche aus: Im vergangenen Jahr fanden hier die letzten Arbeiten statt.
So sah es noch vor einigen Monaten in der St. Georgenkirche aus: Im vergangenen Jahr fanden hier die letzten Arbeiten statt.

Die St. Georgenkirche erstrahlt nach jahrelanger Bautätigkeit in neuem Glanz. Das große Fest muss noch warten.

Parchim | Eine schwere, aber notwendige Entscheidung: Der Festgottesdienst zum Abschluss der Komplettsanierung der Parchimer St. Georgenkirche ist verschoben worden. Ursprünglich sollte er am 2. Mai gefeiert werden. Der Termin stand schon seit dem vergangenen Jahr fest. Zu Jahresbeginn hatte auch der Vorstand des Fördervereins für die Georgenkirche noch die Hof...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite