Lebenshilfe in Parchim : Ferienkinder bekommen Besuch von der Polizei

von 30. Juni 2021, 16:45 Uhr

svz+ Logo
Schnappten sich die besten Plätze beim Probesitzen im Streifenwagen: Pepe und Tobias.
Schnappten sich die besten Plätze beim Probesitzen im Streifenwagen: Pepe und Tobias.

Präventionsberater waren zu Gast bei der Lebenshilfe. Der Verein betreut drei Ferienwochen am Stück täglich bis zu zehn Kinder. Am Mittwoch durften sie sogar einmal in einen Streifenwagen einsteigen.

Parchim | Auf diese Gelegenheit hatten Pepe und Tobias schon gelauert: Die beiden Jungs schnappten sich die „besten“ Plätze im Streifenwagen und machten es sich im Cockpit bequem. Beim Blick in den Fahrgastraum musste Hauptkommissarin Karola Sachse schmunzeln: Alle verfügbaren Sicherheitsgurte waren vorschriftsmäßig angelegt, obwohl die Ferienkinder nur schn...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite