Schulstart in Marnitz : Endlich sind wieder alle Schäflein unter einem Dach

von 03. August 2020, 15:45 Uhr

svz+ Logo
Montag morgen, kurz nach sieben Uhr: Der Schulhof füllt sich. Jede der vier Gruppen hat ihren festen Aufenthaltsbereich auf dem Gelände. Für jede Gruppe gibt es einen festgelegten Eingang ins Schulhaus.
Montag morgen, kurz nach sieben Uhr: Der Schulhof füllt sich. Jede der vier Gruppen hat ihren festen Aufenthaltsbereich auf dem Gelände. Für jede Gruppe gibt es einen festgelegten Eingang ins Schulhaus.

Die Schule "Am Ruhner Berg" legte am Montag einen gelungenen Start bei der Rückkehr in die Normalität hin

Marnitz | Absperrbänder auf dem Pausenhof, am Tor zum Schulgelände ein „Empfangskomitee“: Das bildeten am Morgen dieses denkwürdigen ersten Schultages nach den Sommerferien Schulleiterin Babett Janke und ihre Stellvertreterin Katrin Pingel. Gegen sieben Uhr trudeln die ersten Schüler in der Schule „Am Ruhner Berg“ ein, Busse und Elterntaxis fahren im Minutentakt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite