Eldetalschule Parchim : Auf dem Campus wurde vorgelesen

Zu Gast bei den Eichenkobolden: Florian, Hanna, Maria, Pia, Kim und Sarah lasen in der Kita.
Zu Gast bei den Eichenkobolden: Florian, Hanna, Maria, Pia, Kim und Sarah lasen in der Kita.

Schüler der Eldetalschule beteiligten sich an bundesweiter Aktion der Stiftung Lesen

svz.de von
21. November 2018, 10:18 Uhr

Zehntklässler der Eldetalschule in Domsühl zogen als Vorleser viele jüngere Mitschüler sowie die Eichenkobolde aus der Kindertagesstätte in ihren Bann. Mit dieser Aktion beteiligte sich der Campus Domsühl am bundesweiten Vorlesetag.

Sechs Schüler gingen in die fünften Klassen, um dort die Mappen für das regelmäßig an der Schule gepflegte Projekt „Lesen macht stark“ zu übergeben. Das Motto des Vormittages lautete „Abenteuer“. Und so begann der Tag mit einer Schatzsuche durch die Schule. Als alle Schüler ihre Lesemappen gefunden hatten, erklärten die Zehntklässler die Bedeutung des Lesens und ließen ihre jüngeren Zuhörer an ihren eigenen Erfahrungen mit dem Lesen sowie dem Leseprojekt teilhaben. Mit dem abenteuerlichen Text über den wahren „Jack Sparrow“ gelang es den Großen, noch mehr Heißhunger aufs Lesen zu machen.

Eine andere Gruppe aus der Klasse 10 las in verteilten Rollen vor Abc-Schützen aus dem Buch „Der Grüffelo“ und führte dazu sogar ein kleines Fingerpuppen-Theater auf.

In der Kindertagesstätte warteten um die 30 kleine Eichenkobolde gespannt auf die „Großen“ aus der Schule. „Sie trugen mit viel Herzblut die Begeisterung für das Lesen und die Wichtigkeit des Vorlesens in die Gruppe“, berichtet Lehrerin Janin Schünemann. Weil die Kinder im Alter von drei bis fünf Jahren so aufmerksam lauschten, bekamen sie als Dankeschön eine „Zuhörer-Urkunde“ und ein Grüffelo-Ausmalbild. Die Kita-Kinder waren so begeistert, dass sie die Schüler gar nicht mehr gehen lassen wollten. Das spontane Versprechen, bald wiederzukommen, soll bereits in der Vorweihnachtszeit eingelöst werden.

Am Campus Domsühl ist man sich einig: Der Vorlesetag verdient im nächsten Jahr eine neue Auflage. Das Lesen sowie die Leseförderung gehören zu den erklärten Leitzielen der Eldetalschule. Lesen ist eine wesentliche Grundvoraussetzung für den Wissenserwerb.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen