Ziegendorf : Eine Jahrhundertbäckerei wird geehrt

von 16. Dezember 2020, 14:45 Uhr

svz+ Logo
Bäckermeister Wolfgang Mohr stützt sich auf eine Maschine zur Teigverarbeitung aus dem Jahr 1909, die bereits sein Großvater nutzte.
Bäckermeister Wolfgang Mohr stützt sich auf eine Maschine zur Teigverarbeitung aus dem Jahr 1909, die bereits sein Großvater nutzte.

Seit 111 Jahren arbeitet die Bäckerei Mohr am gleichen Standort. Wolfgang Mohr feiert sein fünfzigstes Meisterjubiläum.

Ziegendorf | Die Wände der Bäckerei und Konditorei Mohr in Ziegendorf lesen sich wie das Guinness-Buch der Rekorde. Urkunden sind dort aufgereiht, die zeigen, dass das Geschäft an der Hauptstraße 24 seit 111 Jahren existiert. Die Urkunde zum 110. Jubiläum stellte die Handwerkskammer Schwerin im vergangenen Jahr aus. Für den pensionierten Bäcker Wolfgang Mohr kommt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite