Ludwigslust-Parchim : Ein Landkreis – eine Sparkasse

von 10. September 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Am Tag nach der Kreistagssitzung im Landratsamt: Kai Lorenzen, Stefan Sternberg und Joachim Ziegler (v. r.)
Am Tag nach der Kreistagssitzung im Landratsamt: Kai Lorenzen, Stefan Sternberg und Joachim Ziegler (v. r.)

Der Kreistagsbeschluss zur Sparkassen-Fusion und die Folgen

Parchim | Mit dem Votum für die Fusion der Sparkassen Mecklenburg-Schwerin und Parchim-Lübz auf der Kreistagssitzung in Golchen haben vier der fünf beteiligten Gebietskörperschaften den Weg für die Vereinigung frei gemacht. Nach Schwerin, Lübz, Sternberg und Ludwigslust-Parchim werden auch die Stadtvertreter Parchims sehr wahrscheinlich am nächsten Montag der F...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite