Parchim : Gesuchter Vergewaltiger bleibt ein Phantom

von 23. Juli 2020, 14:36 Uhr

svz+ Logo
Ein Mann gibt eine DNA-Probe ab. Ein Massengentest soll zur Aufklärung eines Überfalls und einer Vergewaltigung auf eine Frau beitragen.
Ein Mann gibt eine DNA-Probe ab. Ein Massengentest soll zur Aufklärung eines Überfalls und einer Vergewaltigung auf eine Frau beitragen.

Der Massen-DNA-Test zu einer ungeklärten Vergewaltigung hat noch immer kein Ergebnis.

Parchim | Der Massen-Gentest zu einer ungeklärten Vergewaltigung in Parchim hat noch immer kein endgültiges Ergebnis. Polizei und Staatsanswaltschaft suchen weiter den mutmaßlichen Vergewaltiger einer damals 21-jährigen Parchimerin. Der Mann überfiel die junge Frau im Februar 2019 in den Abendstunden an der Ludwigsluster Chaussee/Ecke Juri-Gagarin-Ring. Weiterle...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite