Neues Ausflugsziel in Friedrichsruhe : Das Schloss Frauenmark ist jetzt in Männerhand

von 07. Juli 2020, 16:04 Uhr

svz+ Logo
Der neue Schlossherr Harald Gropengießer hat viel vor.
Der neue Schlossherr Harald Gropengießer hat viel vor.

Der neue Schlossherr in Friedrichsruhe will das Restaurant und den romantischen Park für die Öffentlichkeit zugänglich machen.

Frauenmark | Nach Schloss Frauenmark kommt niemand zufällig. Um zu dem spätklassizistischen Herrenhaus von 1860 zu gelangen, muss der Besucher absichtlich von der Bundesstraße 321 kurz vor Friedrichsruhe abbiegen. Das könnten in naher Zukunft immer mehr Menschen tun, denn in Frauenmark ist ein neuer Schlossherr eingezogen, der viel vorhat. Seit dem 1. Juli ist Hara...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite