„Kultur on Tour“ in Parchim : Parkanlage „Alter Friedhof“ mausert sich zum Festivalgelände

von 08. August 2021, 17:49 Uhr

svz+ Logo
Das Landespolizeiorchester gastierte am Sonntag mit einem für kleinere Besetzungen maßgeschneiderten Programm. Es darf coronabedingt noch nicht in ganzer Formation auftreten.
Das Landespolizeiorchester gastierte am Sonntag mit einem für kleinere Besetzungen maßgeschneiderten Programm. Es darf coronabedingt noch nicht in ganzer Formation auftreten.

Die Kultur ist auf Tour: Das Festival für darstellende und bildende Kunst machte Station in Parchim. Die Organisatoren sind begeistert von der Parkanlage „Alter Friedhof“ und wollen wiederkommen.

Parchim | Manuel Ettelt bekommt Gänsehaut, wenn er in die Wipfel der mächtigen, alten Bäume in der Parkanlage „Alter Friedhof“ in Parchim blickt. „Es ist ein ganz besonderer Ort“, findet der Schauspieler und Regisseur aus Plau am See und kommt aus dem Schwärmen nicht mehr heraus: „Dieser Ort strahlt so viel gute Energie aus. Es ist der ideale Platz zum Lachen, ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite