Coronakrise lähmt Handwerk : Geplatzte Aufträge, verunsicherte Kunden, Materialnot

von 24. März 2020, 18:00 Uhr

svz+ Logo
Das Handwerk in MV ist einer der größter Ausbilder in MV: 1988 neue Ausbildungsverträge wurden in diesem Jahr abgeschlossen. Insgesamt lernen 5113 junge Leute in der Branche
Das Handwerk in MV ist einer der größter Ausbilder in MV: 1988 neue Ausbildungsverträge wurden in diesem Jahr abgeschlossen. Insgesamt lernen 5113 junge Leute in der Branche

Coronakrise stellt Handwerker in der Region vor erhebliche Probleme. Mit Krediten ist den Betroffenen nicht geholfen.

Parchim | Die Corona-Krise stellt viele Handwerksbetriebe in der Region vor erhebliche wirtschaftliche Probleme. „Während sich das Handwerk bisher vor Aufträgen kaum retten konnte, trifft die Epidemie nun vor allem die klein- und mittelständischen Betriebe besonders hart“, beschreibt Kreishandwerksmeister Reiko Ehbrecht die aktuelle Situation für den Bereich We...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite