Coronavirus-Angst in Parchim : Desinfektionsmittel werden knapp

von 05. März 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Ausverkauft: Desinfektionsmittel sind in Bützower Apotheken nicht mehr zu bekommen. Aber auch mit normaler Seife kann man sich die Hände gründlich genug reinigen.

Ausverkauft: Desinfektionsmittel sind in Bützower Apotheken nicht mehr zu bekommen. Aber auch mit normaler Seife kann man sich die Hände gründlich genug reinigen.

Apotheken melden Engpässe bei Desinfektionsmitteln, obwohl sie für die meisten Menschen unnötig sind.

Die Angst vor dem Coronavirus sorgt auch in Parchim für eine verstärkte Nachfrage nach Desinfektionsmitteln. In den Apotheken der Stadt gibt es bereits Lieferengpässe. "Wir sind schon seit letzter Woche ausverkauft", beschreibt die Inhaberin der Rats-Apotheke Hilke Möller die Situation. Momentan sei es schwierig, Nachschub zu bestellen. Mit ähnlichen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite