Abfall in Ludwigslust-Parchim : Bürgermeister Dirk Flörke drängt auf Wertstoffhof in Parchim

von 24. Oktober 2021, 14:05 Uhr

svz+ Logo
Auch der Grünschnitt muss ab 1. Januar 2022 in bewirtschaftete Wertstoffhöfe gebracht werden.
Auch der Grünschnitt muss ab 1. Januar 2022 in bewirtschaftete Wertstoffhöfe gebracht werden.

Der Landkreis will Parchimer ab Januar mit Wertstoffen und Grünschnitt nach Paarsch schicken. Der Bürgermeister setzt sich für weitere Verhandlungen ein.

Parchim | Das Thema bewegt viele Gemüter: Der Landkreis will die Parchimer ab 1. Januar 2022 nach Paarsch schicken, wenn sie Tapetenreste, Elektroschrott, Bauschutt, Sperrmüll oder auch Grünschnitt entsorgen wollen. Dort soll eine von insgesamt 19 geplanten Annahmestellen beziehungsweise Wertstoffhöfen im Landkreis entstehen, in denen all das künftig angenommen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite