Asklepios-Krankenhaus Parchim : Neue Chefärztin für Geburtsstation aus Crivitz

von 01. April 2020, 17:00 Uhr

svz+ Logo
Die Personalsituation im Parchimer Krankenhaus ist zwar angespannt, aber es sind trotz der Corona-Pandemie Geburten möglich, der Betrieb soll fortgesetzt werden.
Die Personalsituation im Parchimer Krankenhaus ist zwar angespannt, aber es sind trotz der Corona-Pandemie Geburten möglich, der Betrieb soll fortgesetzt werden.

Jetzige Chefin der Geburtshilfe im Krankenhaus am Crivitzer See übernimmt ab Mai die Geburtshilfe und Gynäkologie in Parchim

Parchim/Crivitz | Angelika Schmäcke wird ab dem 1. Mai Chefärztin der Fachabteilung Gynäkologie und Geburtshilfe im Parchimer Krankenhaus. Darüber informierte Klinik-Geschäftsführer Matthias Dürkop die Schweriner Volkszeitung. Das ist ein Schritt in Richtung der Zusammenlegung der Geburtsstationen von Parchim und Crivitz, wie sie am 6. Dezember von Gesundheitsminist...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite