Arbeitsagentur Parchim/Lübz : Arbeitslos durch Corona

von 20. Januar 2021, 17:43 Uhr

svz+ Logo
Eingang zum Jobcenter in Parchim
Eingang zum Jobcenter in Parchim

Vermittlungskräfte auf dem Arbeitsamt haben jetzt ein Drittel mehr Kunden. Elke Heidinger war eine von ihnen.

Parchim/Lübz/Granzin | Knapp ein Jahr Leben auf der Notbremse durch die Corona-Pandemie fordert nun immer deutlicher seinen Tribut. Immer häufiger müssen Unternehmen aufgeben, werden Menschen arbeitslos. So wie Elke Heidinger aus Granzin. Sie zog wegen des gehobenen Jobs als Einkäuferin für Sonderanlagen bei einem Schiffsbauzulieferer in Schwerin vor zwei Jahren extra aus B...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite