Parchim : Arbeit im Stadtarchiv geht trotz Schließung normal weiter

von 23. März 2021, 15:33 Uhr

svz+ Logo
Zählen über die Jahre hinweg zu den Stammgästen im Stadtarchiv: Mark Riedel (l.) und Walter Kintzel.
Zählen über die Jahre hinweg zu den Stammgästen im Stadtarchiv: Mark Riedel (l.) und Walter Kintzel.

2020 war das Stadtarchiv erst fünf Tage für Besucher geöffnet. Anfragen werden telefonisch oder per Mail bearbeitet.

Parchim | Eigentlich wollte Mark Riedel den Dienstagvormittag im Leseraum des Parchimer Stadtarchivs verbringen und in alten Ausgaben der Parchimer Zeitung aus den Jahren 1927, 1951 oder 1961 blättern. Der Vorsitzende des Parchimer Heimatbundes beschäftigt sich seit längerem mit der Geschichte des Rosengartens, für den der Verein erst kürzlich 100 Rosen und ein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite