zur Navigation springen
Parchimer Zeitung

19. November 2017 | 17:16 Uhr

22-Jähriger stirbt bei Unfall

vom

svz.de von
erstellt am 01.Apr.2012 | 07:12 Uhr

Plate | Ein folgenschwerer Verkehrsunfall forderte in der Nacht zum Sonntag nahe Plate ein Menschenleben. Nach bisherigen Erkenntnissen war ein junger Schweriner Golf-Fahrer (22) aus der Stadt kommend zwischen Consrade und Plate kurz vor der Autobahnbrücke vermutlich zu schnell in eine Linkskurve gerast. Ausgangs dieser Kurve kam der Golf von der Fahrbahn ab, raste in ein Waldstück und krachte seitlich gegen einen Baum. Dabei "fällte" er insgesamt sieben weitere Bäume, mehrere Äste verfingen sich in den Baumkronen.

Die Wucht des Unfalls muss so stark gewesen sein, dass die Kameraden der Berufsfeuerwehr, die als erste vor Ort waren, den Fahrer nur noch tot bergen konnten. Zur Identität des Mannes konnte zunächst nichts gesagt werden, da der Fahrer keinerlei Dokumente bei sich trug. Um den genauen Unfallhergang zu ermitteln, hat die Polizei einen Sachverständigen der Dekra hinzugezogen.

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Plate, die ebenfalls alarmiert wurden, leuchteten die Unfallstelle aus, banden ausgelaufene Betriebsmittel, zersägten die sieben Bäume und räumten sie von der Fahrbahn. Weitere starke Äste mussten aus den Baumwipfeln geholt werden. Sie waren bei dem Unfall hinaufgeschleudert worden und drohten, auf die Straße zu fallen.

Die Kreisstraße 12 war zwischen Consrade und Plate für über viereinhalb Stunden voll gesperrt. Nach unbestätigten SVZ-Informationen soll der Golf-Fahrer zuvor auch in der Landeshauptstadt mit hohem Tempo sowie mit zum Teil ausgeschalteten Scheinwerfern gesichtet worden sein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen