Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Fahrradauktion in Parchim Versteigerung für den guten Zweck im Club am Südring

Von Christiane Großmann | 08.10.2020, 17:15 Uhr

Zum Ferienfinale kann am Sonntag im Mehrgenerationenhaus mitgeboten werden: Dort werden fünf Fahrräder versteigert.

In dieser Woche wurde im Parchimer "Club am Südring" ordentlich der Putzlappen geschwungen: Fünf Fahrräder erhielten hier den letzten Schliff. Amy Timmermans, die eigentlich mit ihrer Oma Katrin einen Kreativnachmittag im Jugend- und Familienzentrum besuchen wollte, ließ es sich nicht nehmen, den Großen beim Polieren zu helfen.

Fundbüro stellte die Räder zur Verfügung

Die Drahtesel sollen am Sonntag dieser Woche unter den Hammer kommen: Zum Herbstferienfinale findet ab 14 Uhr eine Versteigerung statt. Der Erlös fließt in die Jugendarbeit des Vereins Bürgerkomitee Südstadt als Träger der Einrichtung. Für die gute Sache zur Verfügung gestellt wurden die Fahrräder freundlicherweise vom städtischen Fundbüro, nachdem die gesetzliche Aufbewahrungsfrist für die herrenlosen Fundstücke verstrichen war. "Es sind wirklich gute Räder dabei", freut sich die ehrenamtliche Projektleiterin der Einrichtung Karin Gruhlke.

Ferienausklang bei Kaffee, Kakao und Kuchen

Die Aktion wird auf dem Hof des Mehrgenerationenhauses durchgeführt. Mit dem erforderlichen Corona-Abstand können somit gut 50 Leute das Spektakel live mitverfolgen oder selbst mitbieten. Laut Wetter-App soll nach bisherigem Stand am Sonntag sogar die Sonne scheinen. Im Anschluss können Ferienkinder und ihre Begleiter den letzten Ferientag noch bei Kaffee, Kakao und Kuchen ausklingen lassen. Jüngste Errungenschaften des Vereins sind übrigens ein Zaun zum Hof sowie eine neue, behindertenfreundliche Eingangstür. Möglich wurde diese Investition mit Fördermitteln aus dem Programm "Neustart". Für den Trägerverein war es allerdings sehr schwer, den Eigenanteil aufzubringen. Eine Parchimerin erfuhr davon und spendete spontan 250 Euro.