Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Ziegendorf Treff im Wirtshaus am Wegesrand

Von chgr | 09.02.2019, 16:00 Uhr

Neues Projekt geht auf Spurensuche

„Wirtshaus am Wegesrand“: So nennt Bettina Degel in Anlehnung an ein Zitat des Theologen und Publizisten Jörg Zink (1922-2016) ein neues Projekt, das sie nun in Ziegendorf verwirklichen möchte: Bettina Degel lädt künftig an jedem letzten Freitag im Monat ein, gemeinsam mit ihr auf literarische, philosophische, religiöse, psychologische, ökologische ... Spurensuche zu gehen. Die Treffen finden im Pfarrhaus Ziegendorf statt und beginnen um 19.30 Uhr.

Für den 22. Februar hat sich Bettina Degel das literarische Buch von Coelho „Der Alchimist“ ausgesucht. Ihr Anliegen: Sie möchte ein „Wirtshaus am Wegesrand“ schaffen, in dem Menschen unterschiedlicher Herkunft und Lebenseinstellungen sowie mit unterschiedlichen Träumen miteinander ins Gespräch kommen und voneinander lernen können, wie man trotz aller Verschiedenheit und vielleicht sogar gegensätzlicher Interessen gut miteinander auskommen kann.

Bettina Degel ist seit November 2018 in der Kirchengemeinde Herzfeld als kirchliche Mitarbeiterin für Öffentlichkeitsarbeit tätig. Ihr erstes größeres Projekt befasste sich im Dezember mit der Inszenierung von Charles Dickens „Weihnachtsspiel“.