Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Parchim Seit 30 Jahren Inhaberin der Rats-Apotheke

Von Christiane Großmann | 21.11.2020, 15:54 Uhr

Geschäftsjubiläum in Corona-Zeiten: Auch Hilke Möller und ihr Team begehen es still, doch mit anerkennenden Momenten

Wie so vielen anderen Gründern, die 2020 auf 30 Jahre berufliche Selbstständigkeit zurückblicken können, blieb auch Rats-Apothekerin Hilke Möller in diesen ungewissen Zeiten der Corona-Pandemie eine würdigende Feier mit ihrem Team versagt. „Aber unter uns gab es schon anerkennende Momente“, verrät die Diplom-Pharmazeutin.

Am 12. November 1990 überführte sie die älteste Apotheke in Parchim in private Hand. Zu dem Zeitpunkt war sie aber schon neun Jahre in der Einrichtung tätig, von 1985 bis 1990 als Leiterin. Die wechselvolle Geschichte der Rats-Apotheke in Parchim geht bis ins Jahr 1614 zurück.

Bewegende Jahre erlebt

„Ich bin stolz, ein Teil der Geschichte der Rats-Apotheke zu sein. Es waren bewegende Jahre. Gemeinsam mit einem stabilen Team haben wir viel geschaffen“, resümiert die Inhaberin. Das zehnköpfige Mitarbeiterteam besteht übrigens ausschließlich aus Frauen: Dazu gehören unter anderem eine Apothekerin, eine Pharmazie-Ingenieurin, drei Pharmazeutisch-Technischen Assistentinnen sowie zwei Pharmazeutisch-Kaufmännischen Angestellte. „Gern nehmen wir immer wieder neue Fachkräfte in unser Team auf“, bekräftigt die Rats-Apothekerin, denn:

„Junge, motivierte Menschen können sich fachlich verwirklichen, weiterbilden und sind gut für Veränderungen.“
Hilke Möller, Inhaberin der Rats-Apotheke