Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Kino Movie Star Regisseur präsentiert in Parchim Dokumentarfilm über Todesmärsche

Von Katja Frick | 19.10.2022, 14:35 Uhr

Regisseur Martin Gressmann folgte den Hauptrouten der Todesmärsche durch Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern, an denen heute 200 Gedenktafeln stehen. In seinem Film „Nicht verRecken“ lässt er die letzten Zeitzeugen zu Wort kommen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche