Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Parchim Mit Herz betreut in der Tagespflege trotz Abstandsregel

Von Christiane Großmann | 06.10.2020, 18:00 Uhr

Mitarbeiter und Tagesgäste hoffen, dass sie den fünften Geburtstag der Einrichtung 2021 unbeschwert feiern können

Das diesjährige umfangreiche Ausflugsprogramm zu lohnenswerten Zielen in der näheren Umgebung musste zwar wegen der Coronakrise gestrichen werden, dennoch gibt das Team der Tagespflege „Mit Herz & Zeit“ alles, um seinen Gästen die Stunden vom Frühstück bis zum Nachmittag in der Einrichtung in der Parchimer Scharnhorststraße so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten.

So viel wie möglich draußen im Freien

Das geschieht in erster Linie in individuellen Gruppen, verdeutlicht Eike Hoop. Dabei spielte Petrus ihr sowie ihren beiden Kolleginnen vom Bereich der sozialen Betreuung noch den ganzen September hindurch sehr in die Karten: Bei dem lang anhaltenden Bilderbuchwetter und Temperaturen teilweise wie im Hochsommer lockte der liebevoll gestaltete Garten mit dem großen Pavillon nach draußen – der beste Ort in Pandemiezeiten. Da die Abstandsregelung immer noch das höchste Gebot der Stunde ist, können derzeit in der für 30 Tagesgäste ausgelegten Einrichtung täglich höchstens 15 Pflegebedürftige betreut werden.

Neuanmeldungen sind auch jetzt möglich

Dennoch werden weiterhin Neuanmeldungen entgegen genommen, unterstreicht Eike Hoop. Wer sich mit dem Konzept einer teilstationären Einrichtung wie dieser vertraut machen möchte, kann auch einen „Schnuppertag“ vereinbaren. Ansprechpartnerin ist Manuela Thies. In die Arbeit einer Tagespflegeeinrichtung hineingeschnuppert hatte in den vergangenen Wochen auch Christiane Fröse: Sie steht kurz vor dem Abschluss einer dreijährigen berufsbegleitenden Ausbildung zur Altenpflegerin und absolviert derzeit ihre Praktikumsphase. Christiane Fröse ist im vierten Jahr als Pflegehelferin beim Pflegedienst Haunschild tätig und fühlte sich vom Arbeitgeber ermutigt, in der zweiten Hälfte ihres Berufsleben noch einmal eine Ausbildung zur Fachkraft auf sich zu nehmen. Das geht wohnortnah bei dem gemeinnützigen Bildungsträger Ländliche Erwachsenenbildung in Parchim.

Fünfjähriges Bestehen im Frühjahr 2021

Die Tagespflegeinrichtung in der Scharnhorststraße nahm 2016 ihren Betrieb auf. Jetzt hoffen Mitarbeiter in der Pflege, in der Küche sowie in der Betreuung sowie alle Tagesgäste, dass der fünfte Geburtstag am 1. April 2021 groß gefeiert werden kann. Gefeiert wird aber auch in diesem Monat: Mit einem zünftigen Oktoberfest soll der goldene Herbst eingeläutet werden.