Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Vortrag in Parchim Henry Gawlick erzählt von der Suche nach Spuren jüdischen Lebens

Von Katja Frick | 23.11.2021, 14:44 Uhr

In Parchim lebten bereits seit dem Mittelalter Juden. Der Hagenower Museumschef berichtet auch von einem späteren dänischen Hofmaler und von der Familie Ascher, von denen es Zeitzeugnisse in seiner Ausstellung gibt.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche