Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Bürger packen es an Hand in Hand fürs eigene Dorf

Von wolp | 09.02.2014, 13:01 Uhr

Siggelkower organisieren Begegnungen der Generationen

Julianna hat gleich einen ganzen Beutel voll Bücher mitgebracht. Die Zwölfjährige interessiert sich für Tiere und deren Geschichten. Immer am ersten und dritten Donnerstag im Monat nutzt sie die Möglichkeit, um die ausgelesenen Bücher in der kleinen Dorfbibliothek im Gemeindehaus abzugeben und sich mit neuer Literatur zu versorgen.

Im früheren Jugendklub gleich gegenüber ist an diesem Nachmittag ebenfalls viel los. Henriette Jenkel, Renate Förster, Katja Menzel und Thomas Fischer gehören zu den Mitstreitern, die ebenfalls zweimal im Monat zupacken, um die inzwischen lieb gewordene Tauschbörse vorzubereiten.

Mehr dazu in der Printausgabe und bei ePaper.