Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Mecklenburgisches Staatstheater Fritz-Reuter-Bühne präsentiert „Fisch vör Vier“ in Parchim

Von Alexander Block | 24.03.2022, 14:29 Uhr

Nach über 42 Jahren spielt Andreas Auer seine letzte Rolle im Stück „Fisch vör Vier“, welches die Fritz-Reuter-Bühne am 6. April in Parchim zeigt. In dem Stück geht es um den Kampf zwischen Herren und Knechten.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden