Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Parchim Ehrenspalier für frisch getrauten Kameraden

Von MIGB | 23.06.2016, 05:00 Uhr

Parchimer Feuerwehrleute machten ihrem Kameraden ein besonderes Geschenk.

Die Freiwillige Feuerwehr Parchim bereitete ihrem Mitglied Maik Kostecki am Dienstag einen standesgemäßen nachträglichen Empfang anlässlich seiner Eheschließung am 11. Juni in Sellin: Der Gruppenführer und stellvertretende Zugführerwurde mit einem Einsatzfahrzeug direkt von zu Hause zum turnusmäßigen wöchentlichen Dienstabend abgeholt. Im Feuerwehrauto Platz nahmen ebenfalls seine Frau Anja und die beiden jüngeren der drei Kinder Fin und Mica. Am Gerätehaus hatten die Kameraden bereits Aufstellung zu einem Spalier genommen und einen „Geldbaum“ als Geschenk vorbereitet. Wie man es bei den Kameraden kennt, folgte nach der Kür aber sofort die Pflicht, während Frau und der Nachwuchs nach Hause gebracht wurden.