Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Parchim Blitzanlage nicht zulässig?

Von Redaktion svz.de | 19.02.2019, 07:05 Uhr

Toni A.

hatte auf der Autobahn 14 bei Fahrbinde in Richtung Schwerin die dortige Höchstgeschwindigkeit von 130 um 55 Stundenkilometer überschritten und war dabei aus dem allseits bekannten, weißen Trailer heraus geblitzt worden. Bei der Verhandlung an der Parchimer Zweigstelle des Amtsgerichts zweifelte sein Verteidiger jedoch das Messergebnis als unzulässig an, „weil keine gesonderte Bauartzulassung vorliegt“. Ist der Trailer ein Fahrzeug, ist er eine mobile oder stationäre Anlage? Zudem sei zu klären, so der Anwalt, ob beim Einsatz des Trailers durch den Landkreis die Beteiligung des Landes erforderlich ist. Sämtliche Fragen sollen jetzt das Gutachten eines Sachverständigen beantworten, weil sich das Oberlandesgericht Rostock noch nicht eindeutig positioniert habe. Bis dahin setzte Richter Kai Jacobsen die Hauptverhandlung aus.