Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Verurteilter Einbrecher wurde rückfällig Beutezug auf dem Weg ins Gefängnis

Von migb | 06.12.2010, 08:21 Uhr

Sogar auf dem Weg ins Gefängnis stieg ein frisch verurteilter Einbrecher in ein Haus in Parchim ein - und wurde prompt erwischt.

Er konnte es nicht lassen: Sogar auf dem Weg ins Gefängnis stieg ein frisch verurteilter Einbrecher in ein Haus in Parchim ein - und wurde prompt erwischt. Die Polizei lieferte den 24-Jährigen aus dem Landkreis Parchim deshalb höchstpersönlich in der JVA Waldeck ab.

Der Mann war von einem Hamburger Gericht wegen mehrerer Einbruchsdiebstähle zu einer mehrmonatigen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Er sollte sich innerhalb von acht Tagen in Waldeck bei der Justizvollzugsanstalt melden. Offenbar führte ihn der Weg über Parchim.

Als der Besitzer eines Eigenheimes am Barschseemoor nach Hause kam, wunderte er sich über einen fremden Mann auf seinem Grundstück. Der wollte von dem leicht verdutzten Hauseigentümer wissen, wie er denn zum Bahnhof käme. Während der Unbekannte verschwand, bemerkte der Eigentümer, dass in seiner Wohnung mehrere Schubladen und auch eine Kassette geöffnet waren. Umgehend informierte er die Polizei, die ihrerseits eine Fahndung auslöste.

Die präzise Personenbeschreibung half den Beamten. Schutzpolizei, Verkehrsüberwachungsdienst und Kriminalpolizei zogen an einem Strang und prompt konnten sie den mutmaßlichen Täter in der Innenstadt dingfest machen. Wie der Einbrecher in das Haus gelangen konnte, wird derzeit von den Kriminalisten noch ermittelt. Ebenso versuchen die Beamten zu klären, für welche weiteren Einbruchsdiebstähle der Mann noch verantwortlich gemacht werden kann. Denn in den Regionen Lübz und Plau gab es weitere Delikte dieser Art, die diesem Täter zugeordnet werden könnten. Die Spurenauswertung durch die Spezialisten werdeallerdings noch einige Tage dauern.

Wegen der vorliegenden "Überweisung" in die JVA erübrigte sich der Gang zum Haftrichter, so dass der 24-Jährige ohne weitere Brüche in Waldeck landete.