zur Navigation springen

Waffenexperte: Solche Geschosse können tödlich sein für Menschen : Ortsschild durch Schüsse durchlöchert

vom

In der Kreisstadt ist ein Ortseingangsschild vermutlich durch Schüsse durchlöchert worden. Wie ein Waffenexperte aus NWM sagte, handle es sich auf dem abgebildeten Foto um Einschusslöcher einer Kleinkaliberwaffe.

svz.de von
erstellt am 11.Mär.2011 | 10:21 Uhr

Grevesmühlen | In der Kreisstadt Grevesmühlen ist ein Ortseingangsschild vermutlich durch Schüsse durchlöchert worden. Wie ein Waffenexperte aus dem Landkreis Nordwestmecklenburg gestern gegenüber der SVZ sagte, handle es sich auf dem abgebildeten Foto um Einschusslöcher einer Kleinkaliberwaffe. "Geschosse, die solch eine Tafel durchschlagen, können auch tödlich sein für Menschen", so der Waffenexperte.

Das Ortseingangsschild weist neben schwarzer Farbe insgesamt sieben Einschusslöcher auf. Es steht am Börzower Weg, unweit eines ehemaligen Bahnübergangs und in Sichtweite eines Wohngebietes. Während auf der Vorderseite des Schildes das Wort "Nordwestmecklenburg" mit Farbe übertüncht wurde, ist auf der Rückseite der Ortsname "Grevesmühlen" geschwärzt worden.

André Falke von der Polizeiinspektion Wismar erklärte gestern auf SVZ-Anfrage, dass keine Projektile vor Ort gefunden worden seien. Es seien jedoch Spuren sichergestellt worden, die vom Landeskriminalamt ausgewertet würden. "Momentan gibt es keine Anhaltspunkte für einen politisch motivierten Hintergrund", sagte Falke.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen