zur Navigation springen
Lokales

24. November 2017 | 08:47 Uhr

Orte des Glücks - die Prignitzer Top Ten

vom

svz.de von
erstellt am 12.Jan.2011 | 07:19 Uhr

Prignitz | Es gibt nicht das eine Rezept zum Glücklichsein und ganz gewiss gibt es unzählige Glücksorte. Jeder mag für sich entscheiden, wo er glücklich ist. Unser Redaktionsteam hat eine Top-Ten-Liste der Region zusammengestellt, ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Vielleicht entdecken Sie ja einen neuen Ort des Glücks.

1. Die Elbe

Unser Spitzenreiter ist die Elbe zu jeder Jahreszeit. Ob Winterwanderung, die idyllische Grillecke im Grünen oder der Sandstrand an der Wahrenberger Fähre - zwischen Hinzdorf und Lenzen offenbart der Fluss all seine Reize.

2. Schlosspark Gadow

Ruhe und Abgeschiedenheit verspricht das Schloss Gadow und sein weitläufiger Park mit mächtigen Eichen und anderen Baumriesen. Unter Wipfeln können Sie träumen, lesen oder den Stimmen der Natur lauschen.

3. Storchendorf Rühstädt

Wenn Adebar zwischen April und August auf den Dächern der größten Weißstorchkolonie Deutschlands thront, dann ist Rühstädt unbedingt einen Abstecher wert. Glückseligkeit bringt aber auch das Winterhalbjahr: Denn es sind nicht nur die Störche, sondern es ist auch die traumhafte Umgebung, die Rühstädt zu etwas ganz Besonderem machen.

4. Gänsetour

Etwas zu Unrecht steht die Radroute ein wenig im Schatten von Bischofstour oder Elberadweg. Dabei wird dem Radler auf dem mittleren Abschnitt, zwischen Perleberg und Helle, das Stepenitztal auf dem goldenen Tablett präsentiert. Gefühlvoller gehts nicht.

5. Neuer Kurpark Bad Wilsnack

Auf "Karthane-Park" wurde das 2010 eröffnete Schmuckstück getauft. Sport treiben, spazieren oder einfach die Seele baumeln lassen - hier geht alles. Wem das noch nicht reicht zum Glücklichsein, der holt einmal tief Luft am nahen Gradierwerk oder genießt die Kristalltherme.

6. Rudower See

Wer Richtung Nausdorf fährt, entdeckt links hinter dem Zeltplatz einen einsam gelegenen Ausguck. Von dort gibt es einen herrlichen Blick über den Rudower See bis weit ins Land hinein. Werden die Tage länger, blickt man auf den Sonnenuntergang.

7. Dorfkirche Wootz

In der idyllischen Lenzener Wische liegt das idyllische Dörfchen Wootz. Anstatt vorbei zu fahren, halten Sie einfach mal an und laufen Sie zur hübschen Fachwerkkirche: Umgeben von Bäumen thront sie auf einem kleinen Hügel. Setzen Sie sich auf die Bank davor oder werfen Sie einen Blick hinein (n. Vereinb.) - schön!

8. Groß Woltersdorf

Der Wahrberge Verein polierte den Rohdiamanten zu einem Juwel. Ruhe finden in der Abgeschiedenheit des idyllisch gelegenen Runddorfes, Kultur erleben im Waldlehrpark, radeln, im Sommer ein erfrischendes Bad nehmen - hier geht vieles.

9. Flug auf dem Fischreiher

Erleben Sie die Elbtalaue von oben, vertrauen Sie sich den Schwingen des Fischreihers im Burgmuseum Lenzen an. In der Turmspitze hebt er mit Ihnen zum virtuellen Flug ab.

10. Schlemmerparadies

Nach Herzenslust Schlemmen auf der Heidelbeerplantage in Berge. Die dicken Blauen sind lecker, eignen sich bestens für selbst gemachten Rumtopf. Zwar muss dieser Glücksort noch etwas warten, aber Vorfreude ist ja auch eine Form von Glück.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen