zur Navigation springen

Polizeisprecher warnt: Betrüger sind ideenreich : Neuer Ganoventrick: "Kugelgrillmasche"

vom

Nach dem Dauerbrenner "Enkeltrick", sorgt ein neuer Ganovenstreich für Aufregung: Die so genannte "Kugelgrillmasche". Das kriminelle Szenario, das in Parchim die Runde macht, lässt aufhorchen.

svz.de von
erstellt am 24.Jun.2011 | 05:04 Uhr

Parchim | Nach dem Dauerbrenner "Enkeltrick", sorgt ein neuer Ganovenstreich für Aufregung: Die so genannte "Kugelgrillmasche".

Klaus Wiechmann, Sprecher der Polizeiinspektion Ludwigslust , warnt: "Betrüger sind ideenreich".

Das kriminelle Szenario, das in Parchim die Runde macht, lässt aufhorchen. Ein junges Paar habe sich einen neuen Kugelgrill angeschafft. Umso größer war die Enttäuschung, als das gute Stück plötzlich verschwunden war. Tage später tauchte der Grill wieder auf. Unter der Abdeckhaube fanden die jungen Leute einen Brief mit einer Entschuldigung. Quasi als Entschädigung lagen zwei Eintrittskarten für ein Popkonzert in Hamburg bei. Die jungen Leute waren baff, überprüften den Termin im Internet und machten sich Tage später auf in die Hansestadt. Dort die Ernüchterung: Die Karten waren gefälscht. Frustriert traten sie die Heimreise an. Zu Hause angekommen, der Schock: Dreiste Diebe hatten während ihrer Abwesenheit die Wohnung durchsucht.

In der Region zwischen Schweriner und Plauer See ist die neue Masche bei der Polizei noch nicht aktenkundig. "Im Zweifelsfall sollten die Alarmglocken läuten und schnell die Polizei informiert werden", rät Wiechmann. Im Vorfeld sei größerer Schaden aus Erfahrung noch vermeidbar.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen