zur Navigation springen

100-Millionen-Euro-Auftrag unter Dach und Fach : Neptun-Werft baut vier Schiffe

vom

Der Auftrag in Höhe von 100 Millionen Euro der Viking River Cruises an die Neptun-Werft in Warnemünde für den Bau von vier Flusskreuzfahrtschiffen ist endgültig in trockenen Tüchern.

svz.de von
erstellt am 25.Jan.2011 | 09:20 Uhr

Rostock | Der 100-Millionen-Euro-Auftrag der Viking River Cruises an die Neptun-Werft in Warnemünde für den Bau von vier Flusskreuzfahrtschiffen ist endgültig in trockenen Tüchern. Die Ende November 2010 unterzeichneten Optionsverträge seien in Kraft getreten, die Finanzierung sei gesichert, sagte Werft-Geschäftsführer Manfred Müller-Fahrenhorst. Derzeit liefen Konstruktionsplanungen und Materialbeschaffung auf Hochtouren. Ende April würden die Arbeiten beginnen, bis Mitte März 2012 solle das letzte der vier Schiffe fertig sein. Die Neubauten sind für amerikanische Kreuzfahrt-Touristen konzipiert. Sie sollen nach den Plänen der Reederei Viking River Cruises auf deutschen Flüssen verkehren.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen