zur Navigation springen
Lokales

24. September 2017 | 08:59 Uhr

Müll vor CDU-Büro abgeladen

vom

svz.de von
erstellt am 01.Jun.2010 | 08:32 Uhr

Rostock | Als Teil einer bundesweiten Ak tion haben Atomkraftgegner gestern Mittag vor der Geschäftsstelle des Rostocker CDU-Kreisverbandes Müll abgeladen. Sechs Atommüllgegner legten um 12.19 Uhr in der Rosa-Luxemburg-Straße 25/26 tütenweise ihren Unrat vor dem CDU-Bürgerbüro ab. "Danach sind die Ak tivisten geflüchtet", sagt Volker Werner, Sprecher der Polizeidirektion Rostock.

Als "dümmlich" bezeichnet Bundestagsabgeordneter Eckhardt Rehberg (CDU) die Aktion. "Auch Atomkraftgegner sollten die politische Kultur wahren", sagt Rehberg und weist darauf hin, er wäre zu Gesprächen mit den Atomkraftgegnern bereit gewesen. Die Mitarbeiter des CDU-Bürgerbüros räumten den Abfall selbst weg.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen