Müll sortieren wie die Profis

<foto>Lars reinhold</foto>
Lars reinhold

svz.de von
08. Juni 2011, 06:24 Uhr

Wittenberge | Rekord-Teilnehmerzahl gestern bei der siebenten Auflage des Abfallparcours am Friedensteich: Mit rund 540 Schülern der 5. Klassen aus 18 Schulen im Landkreis Prignitz zeigen in diesem Jahr so viele Kinder wie noch nie, was sie rund um den Grünen Punkt, Gelben Sack und die Mülltrennung wissen. "Das seit Jahren steigende Interesse zeigt, dass der Abfallparcours eine gelungene Aktion ist", sagte Andreas Much, Sachbereichsleiter Abfallwirtschaft der Kreisverwaltung.

Über den ersten Platz und damit 100 Euro für die Klassenkasse konnten sich "Die Abfallhühner" aus der Waldschule Breese freuen, Platz zwei belegte die "Recycling-Gang" aus der Scholl-Schule Perleberg, für die es 75 Euro gibt. Den Bronzeplatz belegten "Die bunten Müllsäcke aus der Jahnschule Wittenberge, deren Klassenkasse um 50 Euro aufgestockt wird.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen