zur Navigation springen
Lokales

26. September 2017 | 07:23 Uhr

"Molli" rammt Wohnmobil

vom

svz.de von
erstellt am 15.Okt.2010 | 10:33 Uhr

Wittenbeck | Ein Wohnmobil ist gestern Nachmittag mit der Dampflok "Molli" zusammengeprallt. Verletzt wurde niemand. In Wittenbeck (Landkreis Bad Doberan) nahe der Haltestelle "Steilküste" wollte der Campingwagen gestern gegen 15 Uhr die Gleise der historischen Küstenbahn überqueren, um zum nächstgelegenen Zeltplatz zu fahren. Aus bisher ungeklärten Gründen blieb das Wohnmobil auf den Schienen liegen. Trotz akustischer Warnsignale und Bremsversuche prallte die Lok gegen den Wagen. Der Fahrer des Wohnmobils konnte sich noch rechtzeitig befreien und blieb unverletzt. Sein Wagen erlitt einen Totalschaden. Die Lok blieb unversehrt und konnte nach einiger Verzögerung weiterfahren. Der Verkehr wurde nicht beeinträchtigt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen