zur Navigation springen

Rostock : Mini-Weihnachtsmarkt geht am Wochenende weiter

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

Auf dem Rostocker Universitätsplatz sorgen Schausteller mit einem kleinen nachweihnachtlichen Markt für Festtagsstimmung.

Ein Dutzend Hütten des vergangenen Rostocker Weihnachtsmarktes sind auf dem Universitätsplatz immer noch festlich geschmückt und empfangsbereit. Der Mini-Weihnachtsmarkt geht noch dieses Wochenende weiter. Zwölf Markthändler und Schausteller der Imbiss-Branche und Reisegastronomie aus Hamburg, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern bieten bis zum Sonntag Leckereien und Getränke an, die vermutlich selbst nach den Schlemmertagen den Besuchern der Innenstadt schon wieder gut bekommen: Rostocker Rauchwurst und Thüringer Rostbratwurst, typisch Mecklenburger Hausmannskost, gebackene Bananen, Mutzen und Glühwein, Punsch, Fruchtsäfte, Kaffee, Tee oder Kakao.

Insgesamt rund 50 Mitarbeiter sind beteiligt. Torsten Urbigkeit (49), Schausteller und Marktgastronom aus Rostock, sagt: „Wir wollen die Festatmosphäre in der City noch ein wenig bewahren. Rostock hat ja stets sehr viele Gäste – und darum hoffen wir auch , damit wieder goldrichtig zu liegen.“ Die Akteure danken mehreren Fachämtern der Stadtverwaltung, dem City-Kreis, dem Großmarkt Rostock sowie dem Unternehmen Elektro-Anschluss-Service Rostock (EAS) für die bemerkenswerte Unterstützung, um den Urlaubern, Tagesgästen und Einwohnern in Rostock erneut ein paar angenehme Tage bieten zu können“, sagt Schausteller Torsten Urbigkeit.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen