Mehrfamilienhaus in Flammen: Sechs Wohnungen zerstört

Sechs Wohnungen evakuiert: Mieter stellen Strom und Gas vor Eintreffen der Feuerwehr aus.rostock media
Sechs Wohnungen evakuiert: Mieter stellen Strom und Gas vor Eintreffen der Feuerwehr aus.rostock media

von
15. Januar 2010, 08:50 Uhr

Parkentin | In einem Par kentiner Mehrfamilienhaus ist am Mittwochabend ein Feuer ausgebrochen. Niemand wurde verletzt, allerdings sind die insgesamt sechs Wohnungen nach den Löscharbeiten derzeit nicht nutzbar. Bewohner hatten gegen 18.15 Uhr zunächst Rauch in einer Wohnung festgestellt und die Feuerwehr alarmiert. Noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte verließen alle Mieter das Haus.

Umsichtig stellten sie den Strom ab und sperrten den Hauptgashahn. Der Wohnungsbrand konnte durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr gelöscht werden. Gegenwärtig sind Kriminalpolizei und Brandermittler vor Ort, um die Brandursache zu ermitteln. Nach Angaben der Polizeidirektion Rostock kann eine technische Ursache zurzeit nicht ausgeschlossen werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen