Marktplatz im Blick

von
07. August 2009, 08:58 Uhr

Perleberg | Vom 17. bis 26. August ist die Rolandstadt Gastgeber für eine europäische Jugendbegegnung. Im Zentrum steht im wahrsten Sinne des Wortes das Zentrum - der städtische Markt.

Rund 25 junge Leute aus Frankreich, Estland, der Türkei, Italien und Deutschland werden ab dem 17. August in Workshops insbesondere auch auf den Perleberger Markt ihre Blicke richten. "Your Market" , so das Motto dieser internationalen Jugendbegegnung.

Kreative Reflexion Der städtische Marktplatz, seine Bedeutung und Wahrnehmung in der heutigen Gesellschaft sowie seine kreative Reflexion stehen dabei im Mittelpunkt, erläutert Mario Zander, Vorsitzender vom Dottland e. V. In den Händen des Vereins liegt die Projektleitung.

In ihren Heimatstädten erstellen die Jugendlichen im Vorfeld Texte, Bilder und Tonaufnahmen zum Thema Marktplatz, machen eine Art Reportage über diesen und stellen sie ins Internet. In Workshops, die im Haus der Walter-Hoffmann-Axthelm-Stiftung stattfinden werden, sollen vielfältige Objekte zum Thema Markt entstehen.

Am Donnerstag, dem 20. August, also an einem regulären Markttag in Perleberg, wollen sich die junge Leute mit ihren Objekten in das Markttreiben einmischen. In welcher Form, das wird erst der Tag zeigen.

In Galerie wird getauscht Sie bringen zudem ganz besondere Gegenstände von ihrem heimischen Markt mit, sogenannte Species. Diese sollen dann bei der Galerie am 24. August untereinander bzw. gegen Gegenstände von Perlebergern getauscht werden. Zugleich werden hier auch die verschiedenen Arbeiten und Ansichten aus den fünf Teilnehmerländern im Haus Großer Markt 15 dargestellt.

Partner der Jugendbegegnung in Perleberg sind der Kulturverein, die Axthelm-Stiftung und das Gottfried-Arnold-Gymnasium.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen